Garten

VISION AREAL

"GRÜNE LUNGE"

EIN GRÜNES, URBANES QUARTIER
IN TAUBERBISCHOFSHEIM

Das Areal, welches das ehemalige Hotel St. Michael umgibt, umfasst knapp 24.000 m².

Tobias Motz, Unternehmer und Inhaber hat eine VISION, wie die zentrumsnahen Flächen genutzt werden könnten.

Angedacht ist eine Verbindung von unterschiedlich großen Wohneinheiten

als Mehrgenerationenpark sowie gewerblichen Gebäuden.

Im Inneren des Areals soll es keine Autos geben, die Vision vom gesunden grünen Wohnen und Arbeiten

mitten in Tauberbischofsheim soll hier Wirklichkeit werden. 

Geplant sind Eigentumswohnungen von 45-160 m², gewerbliche Immobilien mit bis zu 3000 m² und

Baugrundstücke für Einfamilienhäuser,

Auch wenn derzeit von einer VISION die Rede ist, die Planungen laufen bereits und sollen realisiert werden.

 

Tobias Motz, Inhaber des Areals, hat bereits Gespräche mit den

Vertretern der Stadt Tauberbischofsheim und erfahrenen Investoren geführt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich als Interessent vormerken.

Kernpunkte der VISION für das Areal

Eigentumswohnungen

Reihenhäuser

Einfamilienhäuser

Geschäftsgebäude

zentrumsnah, grün und ein Mehrgenerationenprojekt

rund 100 Wohneinheiten

können bei entsprechender Nachfrage entstehen

VISION vom Mehrgenerationenprojekt 

Das Projekt ist noch in der Planung, erste Gespräche mit Investoren und Interessenten haben bereits stattgefunden.

“I'm a testimonial. Click to edit me and add text that says something nice about you and your services. Let your customers review you and tell their friends how great you are.”

Quotation Mark

Während das Hotel von mir alleine gestemmt werden wird, sind bei der Vision der Entwicklung des Tauberpark Areals weitere Investoren im Gespräch. Es steht ein Investitionsvolumen von bis zu 50 Millionen Euro im Raum.

Tobias Motz

Unternehmer | Inhaber des Hotels und Areals

“I'm a testimonial. Click to edit me and add text that says something nice about you and your services. Let your customers review you and tell their friends how great you are.”